M
TODO

Allgemeine Verkaufsbedingungen

Unsere Kataloge/Preislisten sowie unser Webshop enthalten unser Lagerprogramm sowie ein Ergänzungsprogramm verschiedener Marken.

Alle mit unserer Code – Nummer aufgeführten Artikel sind – Zwischenverkauf vorbehalten – sofort lieferbar.

Die Preise unserer Kataloge/Preislisten sowie in unserem Webshop sind Bruttopreise zuzüglich MwSt. Wir behalten uns das Recht auf Preisänderung vor, falls kurzfristige Preisanpassungen seitens unserer Lieferanten in Kraft treten. Für größere Mengen geben wir Ihnen gerne telefonisch oder schriftlich ein passendes Angebot ab.

Unsere Kataloge/Preislisten wurden gewissenhaft zusammengestellt. Durch eine ständige Weiterentwicklung der Produkte können jedoch technische Angaben, Abbildungen, Abmessungen usw. ungültig werden. Es können deshalb bei eventuell fehlerhaften Angaben (Druckfehler eingeschlossen) keine Rechtsansprüche abgeleitet werden. Aktuelle Preise finden Sie immer in unserem Webshop auf www.meurer.be

Der Kunde erklärt, die allgemeinen Verkaufsbedingungen zur Kenntnis genommen zu haben und sie vorbehaltlos anzunehmen.

  1. Alle unsere Rechnungen sind am vorgesehenen Fälligkeitsdatum zahlbar. Bei jeder Zahlungsverzögerung ist der Kunde automatisch und ohne vorherige Inverzugsetzung zur Zahlung von vertraglichen Verzugszinsen in Höhe von 12% jährlich auf den geschuldeten Betrag verpflichtet.
  2. Bei Nichtzahlung der Rechnung am Fälligkeitstermin erhöht sich der Gesamtbetrag der Rechnung oder des zu zahlenden Restbetrags ohne Inverzugsetzung – zuzüglich zu den obengenannten Zinsen – um 15% als vertragliche Pauschalentschädigung wegen Nichtzahlung der Rechnung am vorgesehenen Fälligkeitstag, wobei dieser Betrag nicht weniger als 75 Euro ausmachen kann.
  3. Ist eine Rechnung am Fälligkeitstermin nicht bezahlt, so geht für die anderen noch nicht fälligen Rechnungen der Vorteil der eingeräumten Zahlungsfrist verloren und sie werden unmittelbar und ohne Inverzugsetzung fällig, auch wenn sie Gegenstand eines noch fälligen Wechsels sind.
  4. Die Ware bleibt unser Eigentum bis zur vollständigen Zahlung des Preises. Durch die Lieferung der Ware geht jedoch das Risiko auf den Kunden über. Diesem obliegt ab dem Zeitpunkt der Lieferung die Aufsicht über die verkaufte Ware, und er haftet für Schäden, die durch diese Ware entstehen. Im Falle der Rücknahme der Ware werden die erlittenen Wertverluste von den Anzahlungen des Kunden abgezogen.
  5. Wir liefern frei Haus innerhalb unseres Liefergebietes ab einem Warenwert von 200 € ohne MwSt. Wir berechnen eine Transportkostenpauschale von 10 € pro Lieferung mit einem Gesamtwarenwert unter 200 € ohne MwSt.
  6. Annullierung der Bestellung. Sollte der Käufer die Bestellung teilweise oder ganz annullieren, ist er verpflichtet, eine Entschädigung von mindestens 20 % der Bestellung zu zahlen. Sollte der Verkäufer jedoch eine Entschädigung von mehr als 20 % verlangen, muss er den Umfang seines Schadens beweisen.
  7. Lieferfristen sind stets freibleibend. Der Beginn der von uns angegebenen Lieferzeit setzt die rechtzeitige und ordnungsgemäße Erfüllung der Verpflichtungen des Käufers voraus. Teillieferungen sind gestattet. Der Verkäufer ist von der Lieferungspflicht entbunden im Falle höherer Gewalt, das heißt, bei jedem vom Verkäufer unabhängigen Grund oder wenn das Ereignis zum Teil nicht unter seiner Kontrolle liegt (u.a. : Streiks, Lieferungsverzögerung der eigenen Lieferanten, Exportverbot, Brände, interne Organisationsschwierigkeiten des Unternehmens, …) Der Verkäufer muß nicht die Unvorhersehbarkeit und die Unwiderstehlichkeit der Störung beweisen.
    Eine Haftung für Lieferungsüberschreitungen ist ausgeschlossen, insofern diese nicht grob fahrlässig oder vorsätzlich verursacht wurden.
  8. Um zulässig zu sein, müssen Beanstandungen in Bezug auf Rechnungen schriftlich innerhalb einer Woche nach dem Versand der Rechnung erhoben werden.
  9. Gerichtsstand für alle eventuellen Streitigkeiten zwischen dem Kunden und uns ist Eupen unbeschadet des Erstellungs- oder der Ausführungsortes des Vertrags. TH. MEURER AG kann allerdings vor dem Gericht des Wohnsitzes seines Kunden Das belgische Recht ist anwendbar.